Lofoten? – LOFOTEN!

Bildschirmfoto 2016-06-04 um 01.51.14

Wir sind uns völlig darüber im Klaren, dass wir in unseren bisherigen Berichten von Norwegen euphorisch und begeistert geschrieben haben und dass das Land uns tatsächlich in seinen Bann gezogen hat. Obwohl wir den Lofoten bereits lange entgegengefiebert haben, hätten wir nicht für möglich gehalten, dass diese Insel-Gruppe im Verbund mit der Insel Senja dem ganzen Norwegen-Trip noch eine Krone aufsetzen würde.
Was sollen wir sagen? Wer die Möglichkeit hat Nord-Norwegen und insbesondere diese Inseln zu besuchen, der sollte das unbedingt machen!
Wo sonst auf der Welt kann man Schnee und Eis, karibische Strände, strahlend blaues Meer, dramatische Fels- und Gebirgszüge und saftiges Grün in einem Augenblick bewundern?

WP_20160526_13_04_35_Rich_LI
Reinebringen
DCIM100GOPROGOPR0695.
Kvalvika

Aber der Reihe nach:
Auf der Fährüberfahrt von Bodo nach Moskenes (dem Süd-Zipfel der Lofoten) haben wir Linda und Julian aus Karlsruhe kennengelernt, die mit dem Rucksack unterwegs waren. Kurzerhand haben wir die beiden mitgenommen und direkt einen Wild-Stellplatz für uns alle gefunden. Schnell war klar, dass wir ähnliche Ideen und Vorstellungen für die nächsten Tage hatten und die ersten Touren gemeinsam angehen werden. Leider liess uns das Wetter zunächst etwas hängen und Regen und Nebel schränkten unseren Aktionsradius etwas ein.
Dann hatten wir aber zwei fürstliche Tage, die wir am Strand von Fredvang verbrachten und für eine Wanderung entlang eines Höhenzugs zur abgelegenen Stokkvika-Bucht und für eine anschließende Zwei-Tages-Wanderung zur Kvalvika-Bucht (wo wir mit dem Zelt übernachteten und von erneutem kräftigen Regen eingeholt wurden) nutzten. Insbesondere die Kvalvika-Bucht ist atemberaubend schön und hat uns wahnsinnig begeistert. Regelmäßigen EOFT-Besuchern sollte sie bekannt sein – 2013/14 wurde ein Film von zwei norwegischen Surfern gezeigt, die den gesamten Winter in der Bucht gelebt und ein Haus aus Strandgut gebaut haben (http://www.northofthesun.no/). Noch heute gibt es dieses Haus versteckt in der Bucht und Müllsäcke stehen zur Verfügung, um freiwillig Müll zu sammeln und dazu beizutragen, dass diese Perle der Natur erhalten bleibt.
Neben der „alltäglichen“ schroffen lofotischen Schönheit müssen wir folgende Highlights unbedingt noch hervorheben:

Reinebringen: der Ausblick vom Panorama-Balkon ist sicherlich DAS Motiv der Lofoten
Nusfjord: ein kleines Fischerdorf mit erhaltenen Fischerhütten von 1880
Unstad: wunderbare Bucht und heißer Surfspot in Nordskandinavien
Henningsvaer: hippes Fischerdörfchen mit vielen Kunstateliers auf Felsen gebaut
68.432748, 14.794021: This is a serious killer spot! Bester Wild-Stellplatz direkt am Strand, nicht einsehbar, nichts los – wir sind zwei Nächte geblieben, weil es so traumhaft ist.

Nach den dramatischen Landschaften der Lofoten sind wir auf die nördlicher gelegene Insel Senja gefahren – kaum bekannt, touristisch eher vernachlässigt (kein Supermarkt auf der Insel, kaum Camping-Plätze, Straßen sind eng und rumpelig, wenig Touristen) und gespickt mit außergewöhnlichen Parkplätzen – einer davon hat ein goldenes Toiletten-Häuschen, das fast 400.000 Euro gekostet haben soll… verrückt, die Norweger. 🙂

Nach drei Tagen auf Senja haben sich leider auch die Wege von Andi und uns getrennt – er muss bis Sonntag in Göteborg sein, um seine Fähre nach Deutschland zu erwischen. Aber wir blicken zurück auf mehr als drei gemeinsame Wochen in Nordnorwegen mit unzähligen tollen Momenten und freuen uns, dass wir das erleben durften.

Wir sind zwischenzeitlich bis nach Tromsö weitergereist und kümmern uns um einige administrative Dinge: eine Batterie im Toyo ist abgeschmiert und wir mussten Ersatz besorgen, ein amtliches Gesundheitszeugnis für Emma zur Einreise nach Russland stellt sich nach einem ersten Tierarzt-Besuch doch etwas schwieriger als erwartet dar und wir müssen am Montag nochmals mit den russischen Behörden sprechen…
Unabhängig davon werden wir uns morgen zum Nordkapp aufmachen und anschließend nach Kirkenes, der letzten größeren norwegischen Siedlung vor der russischen Grenze, weiterfahren…  dort gibt es ebenfalls Tierärzte, die uns nach Rücksprache mit den Behörden sicherlich das notwendige Dokument ausstellen können.

IMG_1080
Danke Papa!
IMG_1467
Kürzester Ortsname & daher begehrtes Klauobjekt…

DCIM100GOPROGOPR0633.

DCIM100GOPROGOPR0637.

IMG_1083

IMG_2669

IMG_3486

IMG_2673

DCIM100GOPROGOPR0654.

IMG_2696

DCIM100GOPROGOPR0662.
Unten am Strand ist unser Camp…

WP_20160522_16_20_55_Rich_LI

IMG_1111

IMG_1112

 

DCIM100GOPROGOPR0680.

WP_20160522_18_43_47_Rich_LI

WP_20160523_12_23_05_Rich_LI

DCIM100GOPROGOPR0682.

IMG_2850

DCIM100GOPROGOPR0687.

IMG_2865

WP_20160523_13_22_08_Rich_LI

WP_20160523_14_11_44_Rich_LI

DCIM100GOPROGOPR0695.
Von Qualvika zu Kvalvika…:-)
DCIM100GOPROGOPR0698.
Paradisisch und wie so oft in Norwegen nur zu Fuß erreichbar

IMG_1494

IMG_5437

IMG_1192

IMG_1213

DCIM100GOPROGOPR0704.

WP_20160523_17_02_23_Rich_LI

DCIM100GOPROGOPR0707.

WP_20160523_18_06_47_Rich_LI

IMG_1254
Da wussten wir glücklicherweise noch nichts von der uns bevorstehenden regnerischen und stürmischen Nacht…

IMG_1259

IMG_1546

IMG_1262

IMG_1271

IMG_1285

IMG_1560

WP_20160526_12_59_11_Rich_LI
Auf dem Reinebringen

WP_20160526_13_00_46_Rich_LI

WP_20160526_13_04_35_Rich_LI

WP_20160526_13_12_17_Rich_LI

IMG_1302

WP_20160526_21_14_09_Raw_LI
Perfekter Spot für die Mitternachtssonne

WP_20160526_21_40_07_Raw_LI

IMG_1336

IMG_1349

IMG_1376

WP_20160527_17_57_19_Rich_LI

DCIM100GOPROGOPR0727.

IMG_1627

WP_20160528_22_10_40_Rich_LI

WP_20160528_22_43_16_Rich_LI

WP_20160528_22_43_42_Rich_LI
Nächtlicher Bier- und Kaffeekranz – bei 24h Sonne kein Problem 😉
WP_20160528_22_47_43_Rich_LI
René’s überragender Übernachtungsplatz

WP_20160528_23_09_00_Rich_LI

IMG_1656
Wie gemacht für uns!

IMG_3507

DCIM100GOPROGOPR0740.
Testfahrt geglückt
WP_20160529_20_50_14_Rich_LI
Mhhhhh…. die Füllung für unsere Tortillas

WP_20160529_23_20_26_Rich_LI

IMG_1662

IMG_1666

IMG_1674
Überfahrt nach Senja – 1 Uhr nachts

WP_20160531_13_15_35_Rich_LI

IMG_1680

IMG_1693

IMG_1403

IMG_1411

WP_20160531_20_12_10_Rich_LI
Das goldene Klohäuschen
IMG_1437
Frühstück mit Dennis

IMG_1700

WP_20160601_19_55_28_Rich_LI

WP_20160601_20_04_39_Rich_LI

IMG_1705

IMG_1447

20 Kommentare

Gib deinen ab →

  1. Es macht so Spaß euren Blog zu lesen :-). Ich freue mich auf weitere spannende Geschichten.
    Habt ihr auch noch ein Boot in eurem Gepäck oder hattet ihr das ausgeliehen?
    Grüße aus der Heimat

    Gefällt 1 Person

  2. Andreas Weber 4. Juni 2016 — 20:18

    Hallo Pia, Martin und Emma,
    welcher Tag ist heute eigentlich? Diese Frage stellen wir uns auch manchmal und sind öfter mal am überlegen welche Uhrzeit wir hier haben. Bei uns liegt es aber eher am Alter und naja Ihr wisst schon auch an der Hektik, (wenn Ihr noch wissen solltet was das ist). Es ist einfach phantastisch Eure Berichterstattung zu lesen und die dazugehörigen Bilder so zeitnah zu sehen. Martin, vielleicht kannst du dir denken, dass die Vorbereitungen bei Fritz (leider nur in abgespeckter Form der Dauer) im vollem Gange sind.
    Bitte weiter so, Ihr bereitet uns damit sehr viel Freude. Weiterhin viel Glück und Spass am Endecken und Erkunden. Bleibt gesund und Drückerchen an Emma.
    Liebe Grüße Kerstin und Fritz

    Gefällt 1 Person

    • Hallo ihr beiden, auch wenn nun fast schon 4 Wochen vergangen sind, wollten wir noch schreiben, wie sehr wir uns über euren Kommentar und auch darüber, dass Fritz bald auf Reisen geht gefreut haben. Unabhängig von der Länge der Reise gibt es immer einiges zu tun, was hoffentlich mit einiger Vorfreude verbunden ist 🙂
      Ganz liebe Grüße zurück

      Gefällt mir

  3. Tobi & Melli 5. Juni 2016 — 11:01

    Heyho Pia und Martin,
    Auch wenn Ihr uns schon einiges erzählt habt, und wir selber viele eurer Norwegen-Ziele bereist, erwandert und gesehen haben ist es spannend euren Blog nun mitverfolgen zu können. Wir sind gerade am Nordkapp angekommen und sehen und hier vielleicht morgen ein 3. Mal. Die ist das letzte Highlight unseres 3-wöchigen Nordnorwegenurlaubs und bei dem Gedanken an eure Tour kommt Wehmut und positiver Neid auf. Sich treiben lassen und Zeit haben bei den Zielen die vor einem liegen. Nicht das Gleichgewicht suchen müssen
    , um in 3 Wochen Urlaub eine Route mit bestimmten Zielen zu fahren und mancherortes zu merken: wie gern würde ich noch etwas bleiben – mir fehlt Zeit.
    Ich hoffe wir sehen uns Morgen, ansonsten auf jede Fall eine tolle Tour! Ab Russlands Grenze wird’s sicherlich spannend!
    Greetz, Tobi & Melli OHNE LIVE – LIVE IT !

    Gefällt 1 Person

    • Hallo ihr Zwei,
      wir hoffen ihr seid in der Zwischenzeit wieder gut Zuhause angekommen. Schön, dass wir uns am Nordkapp nochmals gesehen haben.
      Viel Spaß beim Gedanken reifen lassen 😉
      Es ist und bleibt spannend in Russland – liebe Grüße von uns

      Gefällt mir

  4. Alexandra Günther 5. Juni 2016 — 21:53

    Hallo Ihr drei Lieben 😊
    Es ist mir jedes mal eine Freude wieder einen neuen Beitrag von euch zu lesen. Es sind wieder wahnsinnig tolle Bilder und beim lesen bekam ich Gänsehaut. Ihr schafft es immer wieder einen mit zureisen und mich für einen kurzen Moment aus dem Alltag zuholen.
    Bleibt weiterhin gesund und munter.
    Luischen, Ben und Ich drücken euch!

    Gefällt 1 Person

  5. … gigantische Bilder – vielen Dank dafür 🙂 Bleibt gesund und munter und lasst es Euch gutgehen….
    Ach ja Martin, das „Trauma VfB“ hab ich ganz gut überstanden – nach dem Bremen Spiel war mir klar, dass das dieses Jahr irgendwie nix wird 😦 immerhin hat sich dafür Bremen direkt gerettet – und Montag abends hab ich eh meistens nix vor, haha 😉 Liebe Grüsse

    Gefällt 1 Person

  6. Hallo Pia und Martin,
    ich habe gerade bei Oma eure neuen Bilder angesehen, die Landschaft ist wirklich schön.

    Viele grüße von Lukas

    Gefällt 1 Person

  7. Hallo ihr drei!
    Wieder einmal ein klasse Bericht! Es ist jedes Mal wieder spannend was ihr so alles erlebt und auf was für Ideen die Norweger kommen (goldenes Örtchen). Und die Photos erst!!! :-))))
    Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass es auch in Russland genauso toll weitergeht und ihr noch viele tolle und interessante Menschen trefft und Orte kennenlernt.
    Viele Grüße auch von meinem Nebensitzer Patrick W.

    Liebe Grüße Nico

    Gefällt 1 Person

  8. Hallo ihr Lieben, wahnsinn wie weit ihr schon gekommen seid. Dieser Blog ist so fantastisch geschrieben und auch die atemberaubenden Bilder laden zum träumen ein. Einfach toll wie ihr das macht! Weiterhin ganz viel Erfolg, jede Menge unvergessliche Momente und Abenteuer wünschen euch Lars, Marlen und Zoe. Liebe Grüße aus Stuttgart 😘

    Gefällt 1 Person

  9. Corinna Hausmann 13. Juni 2016 — 9:31

    Happy Birthday!
    Zu Deinem heutigen Geburtstag wünschen wir die von Herzen alles Gute, viel Glück, Gesundheit, Wohlergehen und natürlich weiterhin gute Reise! Viel Spaß beim Feiern und den Tag genießen!
    Ganz viele Grüße von Corinna, Bernd Knaupp und den Kollegen unseres Teams

    Gefällt 1 Person

  10. Hallo Martin,
    zu Deinem heutigen Geburtstag wünschen wir Dir von Herzen alles Liebe und Gute! Deine / Eure Traumreise bietet sicherlich einen sehr schönen Rahmen für Deinen heutigen Festtag! ……wenn die Entfernung nicht gar so gross wäre, hätten wir Dir gerne persönlich gratuliert! 🙂 Das holen wir in 2017 nach! Genieße Deinen heutigen Geburtstag und lass Dich von Deinen Mädels feiern! Wir drücken Dich! 🙂 Liebe Grüße von Melanie, Rainer und Klaus!

    Gefällt 1 Person

  11. Alexandra Günther 13. Juni 2016 — 19:43

    Lieber Martin,
    zu deinem heutigen Geburtstag, wünschen wir dir alles Liebe und Gute. Viel Gesundheit und Glück und vorallem weiterhin eine traumhaft schöne Reise ohne große Hindernisse. Hätte ich gewusst das Oma mit dir telefoniert, hätte ich liebe Geburtstagsgrüße ausrichten lassen. Ich hoffe du hattest einen wunderschönen Tag.
    Sag Pia auch ganz liebe Grüße
    Dein Cousinchen, Rico, Ben und Luisa

    Gefällt 1 Person

  12. Martina Helbig 13. Juni 2016 — 21:16

    Hallo lieber Martin,
    herzlichen Glückwunsch zu Deinem heutigen Geburtstag , alles Gute vorallem Gesundheit
    und viele weitere schöne Erlebnisse. Die Bilder der Lofoten sind fantastisch , Norwegen ist schon toll. Hält denn Emma die langen Wanderungen durch? Wir sind heute von unserer Pyrenäenreise zwischen Frankreich und Spanien wieder zurück gekommen. Die Landschaft hat uns sehr beeindruckt , haben uns ein bisschen gefühlt wie Ihr . 4900 km liegen hinter uns .
    Weiterhin Euch eine gute Fahrt.
    Liebe Grüße auch an Pia wir drücken Euch ganz sehr
    Andreas , Martina und Lotti

    Gefällt 1 Person

  13. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute, Martin! Hoffe, Du/Ihr hattet einen tollen Tag (neben den vielen anderen tollen Tagen..) . Landschaft erinnert mich leicht an Island.. (ist jetzt schon wieder genau 1 Jahr her…)

    Gefällt 1 Person

  14. Die Kon-Kon's 13. Juni 2016 — 22:17

    Lieber Martin, wir wünschen Dir von Herzen alles Gute zu deinem heutigen Geburtstag!
    Es macht immer wieder Spaß eure spannenden Beiträge zu lesen und wir freuen uns, dass es euch gut geht und ihr die Reise bis jetzt so genießen könnt!
    Auch Leni fragt immer „Bilder anschauen….da… die Emma“
    Wir wünschen euch noch eine weitere so aufregende, spannende und schöne Zeit!
    Ganz liebe Grüße von Leni, Mandy und Konni

    Gefällt 1 Person

  15. Servus Martin,
    auch von mir noch nachträglich alles Gute zu deinem Geburtstag. Viele Gesundheit, tolle Orte, spannende Menschen und allzeit eine gute Reise wünscht dir
    Nico

    Gefällt 1 Person

  16. Oma u. Opa Loos
    Hallo Martin u. Pia1
    Wir können es nachvollzeihen, daß die reise über die Lofoten bis zum Nordkap für Euch ein besonderes Erlebnis war. Nun viel Erfolg für die Reise durch die SU.
    Viele Grüße Oma u. Opa

    Gefällt 1 Person

  17. Rene Pradella 2. August 2016 — 17:52

    Hi, kleiner Korrekturvorschlag: In einer Eurer Bildunterschriften heißt es: „Von Qualvika zu Kvalvika…:-)“. War es wirklich eine Qual auf die Vika zu steigen? Ihr steht auf dem Ryten! Also neue Bildunterschrift: „Von Qualryten zu Kvalvika“.
    Gruß vom Oberschlaumeier René
    P.S.
    Ich finde Euren Blog ganz toll!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: