Oslo & die Südküste Norwegens

Bildschirmfoto 2016-04-23 um 23.08.33

Jetzt sind wir schon fast zwei Wochen unterwegs und Norwegen macht es uns sehr leicht zu entschleunigen – tolle, abwechslungsreiche Landschaften, Fjorde, Schärengärten, Sandstrände, steile Klippen, Berge und Schnee. Das Wetter hält ebenfalls, was man sich von einem Frühjahr in Norwegen verspricht: Temperaturen um den Gefrierpunkt mit ordentlich Regen und Hagel, kräftige Stürme und strahlender Sonnenschein bis fast 15 Grad wechseln sich beinahe stündlich ab.

Zu Beginn haben wir drei Tage in Oslo mit Sightseeing und Touri-Programm verbracht, bevor wir entlang der malerischen Südküste in Richtung Stavanger unterwegs waren. Zwischenzeitlich befinden wir uns bereits an der Westküste am Lysefjord und fahren Richtung Norden, um bald einige weitere Wahrzeichen Norwegens zu erkunden: Preikestolen, Trolltunga, Hardangervidda und Jotunheimen.

Für alles Weitere lassen wir ein paar Bilder sprechen:

IMG_9972
Oslo
IMG_9998
Blick auf den Oslofjord
DCIM100GOPROGOPR0261.
Blick vom Holmenkollen – der weltberühmten Skisprungschanze am Rande von Oslo

DCIM100GOPROGOPR0307.

DCIM100GOPROGOPR0312.
Letzter Abend in Oslo mit Henriette und Atle

 

 

DCIM100GOPROGOPR0171.
Toller Übernachtungplatz in erster Reihe am Meer – vor dem Haus einer über 70-jährigen Dame, die erst letztes Jahr von einer 2-jährigen Reise durch Afrika zurückgekommen ist. Natürlich war sie mit einem Land Cruiser unterwegs.
DCIM100GOPROGOPR0368.
Frühstück
IMG_0733
Strandtag – erst bewölkt…
DCIM100GOPROGOPR0396.
… dann strahlender Sonnenschein!

DCIM100GOPROGOPR0402.

DCIM100GOPROGOPR0409.

DCIM100GOPROGOPR0406.

IMG_3370
Blick auf die Schären vor Risør – einem kleinen Städtchen an der Südküste

IMG_0167

IMG_0736
Weiter entlang der Südküste – netter Straßenrand…
IMG_0193
Angekommen am Rande des Refsvatnet – nahe des Preikestolen
IMG_0220
Erfrischung nach der Umrundung des Refsvatnet

IMG_0231

IMG_0254
Blick aus unserem Nachtlager

 

IMG_0776
Blick auf Jørpeland

DCIM100GOPROGOPR0191.DCIM100GOPROGOPR0238.

Bis wir die Möglichkeit hatten, diese Bilder hochzuladen, sind ein paar Tage vergangen und mittlerweile waren wir bereits auf dem Preikestolen, aber dazu in Kürze mehr.

8 Kommentare

Gib deinen ab →

  1. tolle Bilder, ein Trost aus Stuttgart, bei uns ist es genauso kalt. Grüßle Bernd

    Gefällt 1 Person

  2. Sylvia Priebe 25. April 2016 — 19:46

    Wie wir sehen geht es euch allen gut. Emma hat ja besonders Spaß am Strand.
    Wir freuen uns auf die nächsten Bilder.
    LG
    Sylvia und Hartmut

    Gefällt 1 Person

  3. ………. bin auch dabei. Ich liebe Reise-Blogs! Was für ein Planungsaufwand, der sich sicher gelohnt hat! Bin irre gespannt auf die Mongolei/Kazachstan/Uzbekistan. Gute (weitere) Reise.
    Gruß Sabine Janda

    Gefällt 1 Person

  4. Wolfgang Bäder 27. April 2016 — 20:03

    Man sollte ja nicht neidisch sein, aber nach dem Betrachten der tollen Bilder bin ich es schon,… zumindest ein bisschen.
    Euch Beiden weiterhin gute Reise und ich freue mich schon auf die nächsten Bilder,
    liebe Grüße, Wolfgang

    Gefällt 1 Person

  5. Genießt die letzten Tage der Ruhe. Wenn es euch zunehmend die Nackenhaare hochstellt, so liegt das nicht an den fröstelnden Temperaturen, sondern an meiner nahenden Ankunft ]:->

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: